Direkt zum Inhalt springen
MSV Bautzen 04 e.V. Mein Sportverein - Abteilung Hockey
Mehr Informationen
Inhalt

Rasenschnecken in Meerane

Traditionell nahm die Mixedmannschaft unserer Abteilung am „Walter-Kosch-Turnier“ der Meeraner „Mamas und Papas“ Anfang März 2017 teil. In 2 Staffeln sollte zwischen den 9 Mannschaften ein Sieger ermittelt werden.

Unser erstes Spiel bestritten wir gegen die 2. Mannschaft der Gastgeber. Wie immer begannen wir chaotisch und die Meeraner hatten ihre Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen. Dies gelang ihnen dann immer besser, so dass unser Keeper alle Körperteile einsetzen musste, um sein Gehäuse sauber zu halten – es gelang ihm erstaunlich gut, so dass er nach dem 0:0 abzuheben drohte. Dies führte dazu, dass Eddi auslobte, auf der Turnierfete sämtliche Getränke für Jens zu zahlen, wenn wir die weiteren Spiele zu „0“ spielen.

Sabines Angst um die Haushaltskasse wurde schon im nächsten Spiel genommen – wir verloren gegen die „Gloriosen“ aus Erfurt mit 0:1.

Dies schockte Jens so sehr, dass er den Anpfiff des nächsten Spiels am Tresen verpennte – der Beifall der Halle war ihm sicher!!

Das Spiel gegen den späteren Turniersieger aus Königswusterhausen verloren wir 1:2. Das erste und vorweggenommen auch das letzte Tor für uns in diesem Turnier schoss Sabine in der Manier ihres großen Vorbilds – astreines Abstaubertor am linken Pfosten!

Da wir die kleinere Gruppe erwischt hatten, ging es im nächsten Spiel schon um die Platzierung. Es ging um Platz 7 gegen die „Alten Eulen“. Wie immer ehrgeizig und kampfbetont endete das Spiel mit einem 0:0. Auf das anstehende 7m-Schießen verzichteten beide Mannschaften, so dass es 2 Plätze 7 gab.

Platz 7 von 9 – Minimalziel erreicht. „Nicht zweistellig und nicht Letzter!“

Für Bautzen spielten: Dörthe, Silke, Sabine, Marlen, Ramona, Jens, Ralf, „Paul“, Hajo und Eddi.

BESONDEREN DANK AN UNSEREN LIEBLINGSFISCHKOPP „HAJO“ AUS WEYHE!

Spielbericht von: Eddi Wojtas

 

eingetragen am: 27.04.2017