Direkt zum Inhalt springen
MSV Bautzen 04 e.V. Mein Sportverein - Abteilung Basketball
Mehr Informationen
Inhalt

Spielbericht 30.3.2019 - LOK HTW Dresden 2.

Der Wochenendblues hatte zugeschlagen


Zu einer Zeit, wo mancheiner sein Feierabend-Bier öffnet, starteten die Herren nach Dresden. 19 Uhr sollte das Spiel beginnen. Nachdem die Trikottasche im Kofferraum des umherirrenden zweiten Fahrzeuges einen Abstecher zur falschen Halle machte, stand dem auch nichts mehr im Wege. Eine Erwärmung wäre dabei nicht zwingend notwendig gewesen, war doch die Halle recht gut geheizt.

So fühlten sich auch unsere Spieler, eine allgemeine Trägheit war zu verzeichnen. Viele wären lieber als Reserve vorerst auf der Bank geblieben. Doch was muss, dass muss – Und so begann das Spiel mit deutlichem Heimvorteil, für die Tigers also mit einem schwachen ersten Viertel. In der Verteidigung lief es verhältnismäßig gut, von der Offensive war nicht viel zu sehen.

Mit 20:11 ging es in das zweite Viertel, in dem das Spiel an Fahrt gewann. Es wurden einige Kräfte aktiviert, um den Ausgleich und zeitweise sogar die Führung zu erlangen. Der Geist war willig, das Fleisch gehorchte jedoch nicht immer. Die Punktestände stiegen recht parallel, bis in das letzte Viertel hinein.

Auf beiden Seiten wurden einige Chancen vergeben. Zum Schluss konnte der Gastgeber seine Führung nochmals durch einige 3-Punkte-Würfe ausbauen, wie bereits im ersten Viertel. Insgesamt zehn Dreier konnten die Dresdner einschenken, welche zum Endstand von 84:76 einen entscheidenden Anteil beigetragen haben. Damit mussten sich unsere Senioren nun einmal mehr geschlagen geben.

Im Anschluss nutzte man den Ausflug für ein gemeinsames Abendessen in Alberts nostalgischem Restaurant. So konnte der Tag weder durch die sportliche Niederlage noch durch das skandalöse Krautnudel-Komplott getrübt werden.


(Mac)

eingetragen am: 31.03.2019