Direkt zum Inhalt springen
MSV Bautzen 04 e.V. Mein Sportverein - Abteilung Freizeit-Fußball
Mehr Informationen
Inhalt

Gastgeber sichert sich vierten Turniersieg beim 22. Hallenturnier des MSV Bautzen 04 e.V.

Auch die 22.Auflage des Freizeit-Kickerturniers des MSV Bautzen 04 war geprägt von Spannung, Spielwitz und kämpferischem Einsatz. Außer der BSG Motor Niesky waren alle anderen 6 Teams schon Gastmannschaften vorangegangener MSV-Turniere unter der Leitung von Coach Ralph Morgenstern. Beim bewährten Spielmodus Jeder gegen Jeden fielen insgesamt 110 Tore (2017: 66), wobei der MSV 04 als späterer Turniersieger mit 21 Treffern bei nur 8 Gegentoren den Löwenanteil verbuchte. Von Beginn an dominierte der MSV 04 mit klaren Ergebnissen gegen die Sektion Promille (4:1), den Brenner FC (6:0), Die Lipsticks (5:1). Lediglich dem PSC Bautzen/Schneidereit gelang dem Gastgeber eine 1:4 Niederlage zu bescheren und damit Turnier-Dritter wurden. Der 2-malige Turniersieger und Vorjahres-Zweite TSV Niesky wurde zum erwartet schweren Gegner für den MSV 04 und gab sich im entscheidenden Spiel um den Turniersieg nur mit 0:1 geschlagen. Dank eines besseren Torverhältnisses um einziges Tor belegte Niesky Rang 2 vor PSC Bautzen /Schneidereit. Weniger Schussglück hatte der Dritte des Vorjahres, der Brenner FC, der diesmal mit nur 4 Punkten den sechsten Platz belegte.

Die 2 besten Torschützen mit je 10 Treffern waren Domenik Herrmann (Niesky) und Lars Probian (PSC Bautzen). Nico Heinrich vom MSV 04 brachte es auf 7 Treffer. Sophia Eisold aus Niesky war mit 15 Jahren jüngste Teilnehmerin und Gerd Schwarz vom PSC mit 57 Jahren der Turniersenior. Organisatorisch perfekt geführt von Abteilungsleiter R. Morgenstern wurde das Turnier zum sportlichen Höhepunkt für die Freizeitfußballer zum Saisonbeginn 2018.

Turnierrangfolge: MSV 04 (21:8 Tore/15 Punkte); TSV Niesky (17:10 /13); PSC Bautzen (19:13/13); Die Lipsticks (17:22/ 7): BSG Motor Niesky (16:15 /6); Brenner FC (11:21 /4); Sektion Promille (9:21 /3).

Dieter Schüßler

eingetragen am: 25.01.2018